Fotos: Brillenmeister
Fotos: Brillenmeister
Ev. Kirchengemeinde Gebhardshain
Ev. Kirchengemeinde Gebhardshain

<<

Herzliche Einladung

zum

Weltgebetstag am 06.03.2020

 

15:00 Uhr Weltgebetstags-Treffen

im Bürgerhaus in Elkenroth

zu einer Tasse Kaffee und Kuchen

 

Busabfahrtszeiten

 

Ort

Haltestelle

Abfahrtzeit

Dickendorf

Öffentliche Haltestelle

13.50 Uhr

Kausen

Wirtschaft/Pizzeria

13.53 Uhr

Molzhain

Öffentliche Haltestelle

13.55 Uhr

Steineroth

Schulbushaltestelle bei der Kirche

14.00 Uhr

Elben

Öffentliche Haltest.

14.05 Uhr

Gebhardshain

Öffentliche Haltestelle

bei der kath. Kirche

14.10 Uhr

Fensdorf

Öffentliche Haltestelle

14.15 Uhr

Steinebach

Öffentliche Haltestelle

14.20 Uhr

Bindweide

Öffentliche Haltestelle

14.25 Uhr

Malberg

Öffentliche Haltestelle

14.30 Uhr

Rosenheim

Öffentliche Haltestelle

14.35 Uhr

Nauroth

Öffentliche Haltestelle

14.40 Uhr

Elkenroth

Bürgerhaus

14.45 Uhr

 

 

17:00 Uhr Gottesdienst zum Weltgebetstag

in der kath. Kirche in Elkenroth

 

Die Rückfahrt ab Elkenroth erfolgt gegen 18:00 Uhr.

Themenwochen „Was bleibt.“ mit vielen anregenden Angeboten

 

Für knapp sechs Wochen in der Passionszeit ist auf Initiative des kreiskirchlichen Ausschusses für Erwachsenenbildung die Ausstellung „Was bleibt.“ in unserem Kirchenkreis nebst einem umfangreichen Begleitprogramm zu sehen und zu erleben:

 

Die Ausstellung lädt dazu ein, sich mit elementaren Fragestellungen des dritten Lebensabschnittes auseinanderzusetzen. Sie zeigt auf Schautafeln mit passenden Exponaten, woran sich Menschen erinnern, wenn sie auf ihr Leben zurückblicken – und was von ihnen bleibt.

 

Das Programmheft umfasst zusätzlich ganz verschiedene Angebote, für alle Altersstufen und Lebensphasen: Diskussions- und Gesprächsrunden, Liederabende/Konzerte, Schauspiel, Kinofilme, aber auch „Steingeschichten“, Bücherausstellungen, Infoabende (z.B. zu Patientenverfügungen, zum Wandel in der Bestattungskultur u.a.), Gottesdienste und Andachten in verschiedensten Formaten, Veranstaltungen mit Kindern oder Schülergruppen, eine Wanderung für Trauernde und vieles mehr. Anregend und bereichernd für alle Interessierten.

 

Das Heft ist in Kürze in den örtlichen Kirchengemeinden ausgelegt, außerdem – bei kurzfristigen Veränderungen auch aktuell gehalten - auf der Homepage des Kirchenkreises www.kirchenkreis-altenkirchen.de zu finden.

 

Die Ausstellung startet in Altenkirchen (Haus des Abschieds – Bestattungen Spahr, Koblenzer Straße 7, Altenkirchen) mit einer Vernissage mit musikalischer Gestaltung am Mittwoch, 26. Februar, 17 Uhr, am Ausstellungsort. Besucht werden kann die Ausstellung (ohne Voranmeldung) montags bis freitags von 9 bis 12 und von 14 bis 16 Uhr bis zum 18. März.

 

In Betzdorf ist die Ausstellung in der Ökumenischen Stadtbücherei (Decizer Straße 3) von Donnerstag, 19. März bis Donnerstag, 9. April, zu sehen. Eröffnet wird sie am Donnerstag, 19. März, 18:30 Uhr, ebenfalls mit einer musikalischen Vernissage. Öffnungszeiten dort: Mo 15:00–18:00 Uhr, Di 10:00–13:00, Mi 13:00–18:00 Uhr, Do 15:00–19:00 Uhr, Fr 10:00–13:00 und 15:00–18:00 Uhr.

 

Die weiteren Veranstaltungsangebote sind an vielen Orten auf dem ganzen Gebiet des Kirchenkreises über die gesamte Ausstellungszeit, siehe Programmheft/Internet.

 

HERZLICHE EINLADUNG ZU Treffpunkt Bibel

Wir treffen uns monatlich im ev. Gemeindehaus in Elkenroth, Hildburgstraße 28, von 18.30 Uhr - 19.30 Uhr

 

Die nächsten Termine:

 

 

25. Februar 2020

24. März 2020

28. April 2020

26. Mai 2020

23. Juni 2020

 

Eine Mitfahrmöglichkeit ist möglich und sollte bei Bedarf

bis mittags 12 Uhr im Gemeindebüro angefragt werden.

 

Wir lesen Geschichten aus der Bibel

und diskutieren über die mögliche Bedeutung für uns im Alltag.

Der Text liegt ausgedruckt vor, gerne können Sie auch Ihre eigene Bibel mitbringen. 

Das Treffen ist für alle Altersgruppen offen.

 

Wir freuen uns darauf, Sie beim Treffpunkt Bibel zu begrüßen!

 

Korsika 2020

Sommerfreizeit für Jugendliche im Alter von 13-17 Jahren

 

Vom 7.-20. Juli 2020 fahren wir gemeinsam mit den Kirchengemeinden Freusburg, Herdorf-Stuthütten und Daaden auf die Insel der Schönheit.

 

Die Freizeit ist bereits ausgebucht.

 

Flüchtlingsarbeit

 

Sicher ist einigen von Ihnen in der letzten Zeit aufgefallen, dass vermehrt in unserer Verbandsgemeinde Flüchtlinge untergebracht wurden.

 

Seit Herbst 2015 gibt es einen festen Kreis ehrenamtlich engagierter Menschen, die sich mit den Flüchtlingen gemeinsam um die kleinen und großen Hürden des Alltags in Deutschland kümmern. Sie leisten dabei wertvolle Unterstützung und sind Wegbereiter.

 

Vielleicht haben auch Sie Interesse, sich in diesem Bereich als ChristIn zu engagieren. Denn unseren Gemeinden werden weitere Menschen und Familien zugewiesen werden.

 

Sie können Teil der Unterstützer im Gebhardshainer Land werden, wenn Sie gern

 

- Flüchtlinge bei Ankunft in der neuen Bleibe begrüßen wollen,

- Begleitung und Fahrdienste zu den Beratungsangeboten übernehmen,

- konkrete Begleitungen im Alltag (zu Ärzten, Krankenhaus, Kindergarten-/ 

  Schulanmeldung, Behörden oder Institutionen) übernehmen würden,

- Freizeitaktivitäten anregen, planen und/oder begleiten (z.B. Vereinsanmeldung)

- Konkrete Orientierungshilfe im neuen Wohnumfeld geben (Erläuterung ÖPNV,

  Geschäfte, Krankenhaus, Ärzte, Schulen, etc.)

- Förderung der Kinder (z. B. Vorlesen, Musische Förderung, Hausaufgaben)

 

Weitere Infos erhalten Sie bei:

  • kath. Kirchengemeinde Gebhardshain Tel: 02747-410

  • evang. Kirchengemeinde Gebhardshain Tel: 02747-618

                -    kontakt@uigl.de

Unser Leitmotiv steht in 1. Korinther 12, 12-31

 

 

Viele Glieder - ein Leib

Jahreslosung

2020

"Ich glaube.

Hilf meinem Unglauben"

Markus 9, 24

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Evangelische Kirchengemeinde Gebhardshain